Vertretung vor Finanzämtern

Wir vertreten Sie in Ihrem Auftrag vor dem Finanzamt, beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Aufhebung oder Änderung eines Steuerbescheides oder einer Steueranmeldung

  • Anpassung der Steuervorauszahlungen

  • Stundung der Steuerschulden

  • Erlass von Steuerschulden

  • Erstattung entrichteter Steuerzahlungen

  • Fristverlängerungen


Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Durchsetzung Ihrer Rechte, beispielsweise:

  • im Einspruchsverfahren gegenüber dem Finanzamt

  • bei Klagen vor Finanzgerichten

  • bei Betriebsprüfungen

Aktuelle Steuernews

Änderung der Pauschbeiträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten gibt es neue Pauschbeträge. Die neuen Pauschalen gelten ab dem 01. Januar 2019 und beziehen sich... Weiterlesen

Mehr Kindergeld ab 2019

Neben einer Erhöhung des Mindestlohns, wird auch das Kindergeld erhöht. Ab dem 01.07.2019 wird das Kindergeld um 10€ pro... Weiterlesen

Kein pauschales Mindestentgelt für geduldete Kontoüberziehungen

Wenn ein Kreditinstitut beim Verbraucher für die geduldete Kontoüberziehung mit vorformulierter Bestimmung ein pauschales „Mindestentgelt“ erhebt, ist dies unwirksam.... Weiterlesen

Vorteile von Rentenversicherungszahlungen für Minijobber

Auf Antrag ist es Minijobbern möglich sich von der Rentenversicherungspflicht freistellen zu lassen, sodass sie keine weiteren Beiträge mehr... Weiterlesen

Präzisierung der Freigrenzen bei Sachbezügen

Zu den sogenannten Sachbezügen zählen alle nicht geldlichen Einnahmen. Zudem spricht man von einem Sachbezug, wenn der Arbeitgeber dem... Weiterlesen

Splittingtarif sorgt für mehr Gleichberechtigung

Durch das Eheöffnungsgesetz wurde die Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt. Die Lebenspartner sind demnach so zu betrachten, als wenn am Tag der... Weiterlesen

Mindestlohn-Anhebung 2019 und 2020

Die Mindestlohnkommission entscheidet alle zwei Jahre über die Höhe des Mindestlohns. Arbeitnehmer dürfen sich ab 2019 auf 9,19 Euro... Weiterlesen

Änderungen bei regelmäßig wiederkehrenden Ausgaben

Werbungskosten und Betriebsausgaben sind grundsätzlich in dem Jahr abzugsfähig, in dem sie bezahlt wurden. Mit der Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom... Weiterlesen