Staatlich anerkannte Feiertage und Sonntage befreien von Arbeitspflicht

Staatlich anerkannte Feiertage und Sonntage sind laut Grundgesetz als Tage der Arbeitsruhe zu zählen und befreien die meisten Menschen von ihrer Arbeitspflicht.

Vielen Geschäftsinhabern und Bürgern sagt ein verkaufsoffener Sonntag sehr zu und ist eine gern wahrgenommene Abwechslung der Wochenendroutine. Doch damit Läden und Geschäfte auch am Sonntag und an Feiertagen Mitarbeiter beschäftigen dürfen, bedarf es eines guten Grundes.
Das reine Kaufinteresse der Bürger und das bloße Umsatzinteresse der Geschäftsbetreiber alleine reicht allerdings nicht aus, stattdessen muss ein besonderes öffentliches Interesse vorliegen. Nur so kann eine Betriebsöffnung auch an Ruhetagen erfolgen.

Mehr Informationen finden Sie hier: Kein verkaufsoffener Sonntag ohne Sachgrund.

Weitere August-News im Überblick: