Wohnen darf nicht teurer werden!

Laut dem Bund der Steuerzahler soll noch in diesem Jahr ein neues Gesetzgebungsverfahren zur Reform der Grundsteuer beginnen. Grundstückseigentümer erhalten im Jahr 2022 voraussichtlich neue Bewertungsbescheide. Diese neuen Bewertungsbescheide und die daraus resultierenden geänderten Grundsteuerbescheide sind dennoch mit Vorsicht zu genießen.

Was genau das neue Berechnungsmodell vorsieht und wie es sich zusammensetzt, erfahren Sie hier.