Steuerfachangestellte(r)/ Steuerfachwirt(in) gesucht

„Diejenigen Ausreden, in denen gesagt wird, warum die AG keine Steuern bezahlen kann, werden in einer sogenannten Bilanz zusammengestellt."
Kurt Tucholsky
(Schriftsteller 1890-1935)
„Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat das Recht, Steuern zu sparen!"
Urteil des Bundesgerichtshofes von 1965
„Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht Steuern zu zahlen. Die Kenntnis aber häufig!"
Baron Amschel Meyer Rothschild
(Bankier 1744 -1812)

KLS Steuerberater in Hamburg

Steuerberatung für Eppendorf, Winterhude und Niendorf

Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass wir sehr viel Wert auf den persönlichen Kontakt und auf die individuelle Steuerberatung und Betreuung unserer Mandanten legen. Als Steuerberatungskanzlei mit einer über 50-jährigen Tradition setzen wir auf langfristige Geschäftsbeziehungen. So verfügen wir über Dauermandatsverhältnisse, die sich zum Teil über mehrere Generationen erstrecken. Dies spricht für unsere Seriosität, unsere Leistungsfähigkeit, unsere Qualität sowie für unsere in vielen Jahren erworbene Erfahrung und bewährte Kompetenz. Bei uns erfahren Sie den Unterschied zwischen „normalem Standard“ und „richtig gut“. Die Steuerberatungskanzlei wurde bereits 1959 in Eppendorf (Hamburg) gegründet. Steuerberater Jörg Lemmermann ist seit 1992 in der Kanzlei.

Seit 2010 ist Steuerberaterin Anja Köpcke Partnerin der Kanzlei. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Unternehmen in „KLS-Steuerberater“ umbenannt. Auch steuerlich komplexe und komplizierte Sachverhalte werden bei KLS-Steuerberater bearbeitet und gelöst. Die Kanzlei arbeitet mit allen gängigen Programmen der DATEV e.G. und ist Mitglied der Steuerberaterkammer, des Steuerberaterverbandes sowie der DATEV e.G. (DATEV steht für Datenverarbeitungszentrale der steuerberatenden Berufe). KLS-Steuerberater sitzt verkehrsgünstig in Hamburg Groß Borstel, in unmittelbarer Nähe des Hamburger Flughafens und ist somit günstig gelegen für die Stadtteile Eppendorf, Niendorf und Winterhude.

Aktuelle Steuernews

Beseitigung von Mängeln eines Gebäudes Aufgabe aller Wohnungseigentümer

Der Bundesgerichtshof hat in einem strittigen Verfahren entschieden, dass bei erheblichen baulichen Mängeln in einer Teileigentumsgemeinschaft, alle Bewohner und... Weiterlesen

Hauswasseranschlusskosten durch GmbH unterliegen ermäßigtem Umsatzsteuersatz

Entgegen der Annahme des Finanzamtes, dass entstandene Kosten aufgrund eines Anschlusses von Gebäuden an das Trinkwassernetzwerk durch eine GmbH... Weiterlesen

Nutzung von Teileigentum in einem “Ärztehaus” zu Wohnzwecken nicht zulässig

Laut Urteil des Bundesgerichtshofes vom 23.3.2018, steht den übrigen Eigentümer eines aus mehreren Einheiten bestehenden Gebäudes, welches ausdrücklich zur... Weiterlesen

Die Bargeldbranche wird nun verstärkt durch Finanzämter kontrolliert

Seit dem 1. Januar 2018 nutzt die Finanzverwaltung die sog. "Kassen-Nachschau". Hiermit können Finanzbeamte in der Bargeldbranche prüfen, ob... Weiterlesen

“Modernisierungsgesetz” – Änderungen der Belegvorhaltepflichten und Steuererklärungsfristen

Am 22. Juli 2016 wurde das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens (StModernG) im Bundesgesetzblatt verkündet und ist grundsätzlich am... Weiterlesen

XING-Profil kein Indiz für Nebentätigkeit

Das alleinige Führen eines Nutzerprofils auf der Internetplattform XING, einem Stellenmarkt mit sozialen Funktionen zum Knüpfen von beruflichen Kontakten,... Weiterlesen

Nutzbringende Informationen zum Kindergeld und Sparen von Steuern

Ab dem 1. Januar 2018 ändert sich durch das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz die Antragsfrist für Kindergelt. Ab 2018 kann Kindergeld nur... Weiterlesen

Nützliche Informationen für Fluggäste

Tritt bei einem Flug eine unplanmäßige Zwischenlandung auf, z. B. durch schlechte Wetterverhältnisse, so ist das laut Urteil des... Weiterlesen